divingEurope 2|2018 NEU - Page 124

divingEurope 2|2018 BESTE STEILWAND Portofino / Italien L‘Isuela 1 Es ist fast ein Kosename, den der kleine Unterwasser- berg vor der schroffen Steilküste des Promontorio di Portofino bekommen hat. Der fast 60 Meter tiefe Tauch- platz mit dem Namen „Inselchen“ ist nicht nur bei italie- nischen Tauchern eine Legende. Obwohl es in diesem Meeresschutzgebiet gleich einige Drop-Offs gibt, hat seine Charakteristik – La Isuela steht ein kleines Stück vor der Küstenfelswand – diesen Platz für viele Tau- cher zum Favoriten gemacht. So gibt es dort oft Bar- rakudas zu sehen, dicke Zackenbarsche treiben sich um den Felsen herum und auch die Edelkoralle wächst dort in der Tiefe. Die obersten Stellen reichen bis auf rund zwölf Meter, Taucherfahrung ist also von Vorteil. wwww.dgportofino.com Links: Die Halbinsel Portofino öst­ lich von Genua ist Naturschutzge­ biet, zu dem auch das Meer davor gehört. Rechts: Isuela bedeutet „Inselchen“, und so erhebt sich der Felsen dieses Namens steil wie ein Gugelhupf samt Plateau in der Mitte vom Meeresboden 124