diving7seas Sonderausgabe 2019 / DEUTSCH - Page 178

diving7seas 2019 außerdem meinen Rücken vor dem gnaden- losen brennenden Gestirn über uns schützt. Dann vorsichtiges Eintauchen in das Kleinod Aqua incognita. Der See ist warm, erfrischt aber dennoch. Nach ein bisschen Suchen tanzen uns die Gallertkugeln des Quallen-Highways vor der Maske herum. Ohne Berührungen gibt’s kein Durchkommen und teilweise tun sich gelbe Quallenwände im grünen Wasser vor einem auf. Ihre Größen variieren von Glasmurmeln bis zum Handball. Wichtig zu wissen: tiefer als etwa fünf Meter sollte man nicht abtauchen, denn es könnte gefährlich werden durch eine erhöhte Schwe- felwasserstoff-Konzentration, die selbst für kurze Zeit gesundheitsschädlich sein kann. Wie viele Quallen sind es nun, die durch den See wabern? Es müssen Hunderttau- Spiegelbild einer Mangrovenblüte (li. ob.). Entkommen zwecklos, die Anemone hat die Qualle fest im Griff (li. u.). Alles, was ins Wasser hängt, wird sofort besetzt (re.) 178