Aachener Zeitung bijlage 2017 Aachener Zeitung bijlage 2017 - Page 27

KOSTEN SIE DIE HERRLICHE LANDSCHAFT Die Voerregion ist eine Landschaft für Feinschmecker, kaum zwanzig Kilometer von Aachen entfernt. Tauchen Sie ein in die weitläufi ge Natur und erleben Sie den besonderen und geschmackvollen Voerer Terroir. „In einem Bächlein helle, Da schoss in froher Eil Die launische Forelle Vorüber, wie ein Pfeil Ich stand am dem Gestade Und sah in süßer Ruh Des muntern Fischleins Bade Im klaren Bächlein zu“ Vor 200 Jahren besang Schubert die Natur, die Ruhe und das Bächlein. Das alles ist noch da, in der Voerregion. Auch die Forellen aus Schuberts Lied schwimmen noch umher. In der majestätischen Deutschordenskommende in Sint-Pieters-Voeren befi ndet sich sogar eine Zucht. Verschiedene Hotels und Restaurants bieten eigene Arten der Forellenzubereitung an. Auf der Speisekarte fi nden Sie hier und da auch „Trip“, eine regionale Variante der Blutwurst. Schmeckt herrlich mit einem Stück Brot oder Apfelscheiben. Wein aus Voeren Der Sommelier präsentiert Ihnen großartige Weine der drei Voerer Domänen. Der kalkhaltige und mineralreiche Boden verleiht ihnen einen besonderen Geschmack. Verschiedene Weine heimsten bereits internationale Preise ein. Die Weingüter liegen in einer stillen und ausgedehnten Landschaft mit sanften Hügeln. Hier strahlt alles eine intensive Ruhe aus. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad ist dies pure Entspannung. Lassen Sie sich von den Fachwerkhäusern in den Dörfern, den kleinen Kapellen unterwegs und der duftenden Obstbaumblüte im Frühling überraschen. Informationen über die Region, rund um die Uhr Das Besucherzentrum der Voerregion ist sieben Tage in der Woche geöff net. Hier fi nden Sie alle Informa- tionen über die Region. Und zahlreiche regionale Produkte: Apfelwein, Honig, Sirup, Liköre und Biere. Die Mitarbeiter des Besucherzentrums empfangen Sie mit einem Lächeln und einer hilfreichen Auskunft. Auch in ihrer Sprache, denn in der Voerregion mag man klaren Wein und klare Worte. Und klare Forellenbäche. Ja, man könnte Heimweh nach Voeren haben, auch wenn man noch nie dort war. PRAKTISCHES Fremdenverkehrsverein Voerstreek Pley 13, 3798 ’s-Gravenvoeren + 32 4 381 07 36 www.voerstreek.be Jederzeit willkommen Aachener zeitung 2017_Opmaak_v5_ZETSPIEGEL.indd 27 27 31/03/17 11:39