210728_KVWL Jahresbericht - Page 74

IX . Zentrale Stelle Mammographie-Screening Westfalen-Lippe

Patientenrechtegesetz : Aufklärungsgespräch
Alle eingeladenen Frauen haben die Möglichkeit , vor der Mammographie ein Aufklärungsgespräch mit der Ärztin oder dem Arzt zu führen . Dazu bedarf es ebenfalls einer Terminvergabe über die Zentrale Stelle . 212 Frauen nutzten diese Möglichkeit ; im Vorjahr 270 Frauen .
Online-Buchungs-System ( OBS )
Obwohl viele Termine mit der Zentralen Stelle Mammographie verändert werden , kann stolz auf die internetbasierte Version von : westfalen . mammotermin . de hingewiesen werden . Seit August 2017 enthält die Einladung einen 12-stelligen Zugangscode , mit dem die Frau ihre Termine im Internet verschieben , absagen , zusagen oder Mitteilungen hinterlassen kann .
46.195 Termine wurden von den Anwenderinnen im OBS verschoben , abgesagt oder zugesagt . Weitere 6.724 OBS-Mitteilungen wurden von den Mitarbeiterinnen in der ZS bearbeitet . Dabei handelt es sich um besondere Termine , Verzichtserklärungen oder Fragen zum Mammographie-Screening-Programm . Insgesamt waren es 52.919 OBS-Aktionen in 2020 .
Ansprechpartnerin zum Thema Zentrale Stelle Mammographie-Screening in Münster :
Sie erreichen das Postfach der Zentralen Stelle Mammographie- Screening unter Zentrale-stelle @ mswl . de
Petra Hibbeler
Petra . Hibbeler @ mswl . de
0251 929-5001
Internetwegweiser
74