210728_KVWL Jahresbericht - Page 67

Termin : 17.11.2021 | 15:00 – 18:30 Uhr Zielgruppe : Ärzte , MFA Ort : Ärztekammer Münster bzw . online als Webinar ( je nach Corona-Infektionslage ) Teilnahmegebühr : 50 € / Person
KVWL-Seminar : Strukturierte medizinische Ersteinschätzung für die Arztpraxis
Strukturierte medizinische Ersteinschätzung für die Arztpraxis
Welche Praxismitarbeiterin kennt das nicht , wenn es darum geht , wie dringend das Patientenanliegen ist : Gesundheitliche Beschwerden der Patienten richtig erkennen und strukturiert einschätzen , um wirklich dringende Fälle schnell ärztlich versorgen zu können .
Bei uns sind Sie richtig ! Wir bieten Webinare an , die Ihnen und Ihrem Personal die größtmögliche Sicherheit bei der medizinischen Ersteinschätzung von Notfällen geben . Qualifizierte Entscheidungen der medizinischen Fachangestellten sorgen für effizientere und effektivere Praxisabläufe und erhöhen damit die Sicherheit der Patienten ; zudem verringern sie die Arbeitsbelastung der Mitarbeiter * innen an der Anmeldung deutlich .
Modul 1 oder Modul 2 ? Die Module können einzeln bzw . unabhängig voneinander besucht werden . Der Besuch beider Module ist nicht Voraussetzung , wird allerdings empfohlen .
Modul 1 Organisationsmodul : - Strukturelle und organisatorische Maßnahmen entwickeln - Sicherheit der medizinischen Ersteinschätzung stärken - Fallbeispiele bearbeiten - Reflektieren und analysieren der Situation in der eigenen Institution - Identifikation von Faktoren , die die Durchführung der Maßnahmen blockieren könnten
Referentin : Sigrid Rybka , Ärztin Termin : Mittwoch , 27.10.2021
15:00 – 18:00 Uhr
Zielgruppe : Ärzte + leitende MFA Ort : Ärztekammer Münster bzw . online als Webinar ( je nach Corona-Infektionslage ) Teilnahmegebühr : 150 € Zertifizierung beantragt .
Modul 2 Medizinisches Basismodul : - Sicherheit der medizinischen Ersteinschätzung , durch Methoden zur raschen und zielsicheren Beurteilung der
Dringlichkeit medizinischer Alltagsbeschwerden - Gesprächsleitfaden zur kompetenten Gesprächsführung und Handlungsempfehlungen zur Erteilung definierter Leitsymptome - Vorstellung von Alarmzeichen ausgewählter Leitsymptome mittels Gesprächsaufzeichnungen und des webbasierten Ersteinschätzungstools SmED - Vorstellung von Fragetechniken für die Anwendung in Gesprächssituationen
67