210728_KVWL Jahresbericht - Page 66

VIII . Aktuelle Veranstaltungen des Geschäftsbereichs Versorgungsqualität

eLearning : Versorgungsqualität für niedergelassene Ärzte
Wir laden Sie herzlich ein , an unserem neuen eLearning-Angebot teilzunehmen . Die vertragsärztlichen Vorschriften stellen besondere Anforderungen an Sie und Ihre Praxen . Wir unterstützen Sie , diese Anforderungen von Anfang an zu meistern : Bild- und Befunddokumentationen qualitätsgesichert erstellen , die Vorschriften des Qualitätsmanagements einfach umsetzen , Hygieneanforderungen und Fortbildungspflichten einhalten und nachweisen , letztlich die Patientenversorgung absichern und den kollegialen Austausch nutzen . Medizin und Versorgung Ihrer Patient * innen haben Sie gelernt – keine Frage ! Bei den Themen rund um die Verfahren , die die Versorgungsqualität betreffen , helfen wir Ihnen gerne . Sie können jederzeit unseren eLearning-Kurs durchlaufen , wir freuen uns auf Ihre Teilnahme . Die wichtigsten Themen der Versorgungsqualität werden in Form von Online-Vorträgen von Experten kurz ( 2 Unterrichtseinheiten ) erläutert . Bleiben Fragen offen , erreichen Sie die Referenten telefonisch . Der Kurs wird Ihnen im Rahmen der Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung der ÄKWL mit 4 Punkten ( Kategorie I ) angerechnet , sofern Sie die abschließende Lernerfolgskontrolle bestehen .
So kommen Sie im Internet zu unserem kostenfreien eLearning :
Die Anmeldung zum Kurs erfolgt über den Fortbildungskatalog der Akademie für medizinischen Fortbildung :
https :// seminare . akademie-wl . de /
Internetwegweiser
Termine für Seminare und Veranstaltungen
Dort können Sie unsere Veranstaltung unter dem Suchbegriff „ Versorgungsqualität “ finden und sich selber anmelden . Das Login-Schreiben wird dann ein paar Tage später ( je nachdem , ob die E-Mail-Adresse angegeben wurde ) per E-Mail oder postalisch an Sie versendet .
KVWL-Seminar : Keine Angst vor Praxisbegehungen
Keine Angst vor Praxisbegehungen : Tipps für die professionelle Kooperation mit Gesundheitsamt und Bezirksregierung
In dieser Veranstaltung informieren wir Sie über unsere Erfahrungen bei der Beratung und die am häufigsten in den Praxen vorgefundenen Mängel . Eventuell bestehende Missverständnisse oder Befürchtungen werden wir mit Ihnen zusammen besprechen .
Folgende Themen werden angesprochen :
• Erstellung von Hygieneplänen
• sachgerechte Desinfektionsverfahren und -mittel ( Wirkstoffe )
• Qualifikation des Personals Das Ziel ist ein reger Austausch untereinander . Wir unterstützen Sie , damit das Ergebnis einer Begehung für beide Seiten zufriedenstellend ausfällt .
Referentin : Anke Westerberg , Beraterin für Hygiene und Medizinprodukteaufbereitung und technische Sterilisationsassistentin 66