210728_KVWL Jahresbericht - Page 42

V . Qualitätssicherung

Dokumentationsprüfung PDT sowie PTK
Bereits im Jahr 2011 wurde die Dokumentationsprüfung für die PDT für die Dauer von 3 Jahren ausgesetzt . Die Partner des BMV-Ä haben diese Regelung im Jahr 2014 bestätigt und ausgeweitet . Anfang 2020 hat die KBV abermals mitgeteilt , dass auch weiterhin auf Prüfungen in diesem Bereich verzichtet wird : Die Prüfungen bleiben bis zum 31.12.2022 ausgesetzt . Grund hierfür sind die guten Prüfergebnisse in der Vergangenheit .
Darüber hinaus wurde auch die Dokumentationsprüfung zur PTK weiterhin bis zum 31.12.2022 ausgesetzt . Die grundsätzliche Pflicht zur exakten Dokumentation bleibt aber bestehen .
Dokumentationsprüfung Schmerztherapie
Mit der zum 01.10.2016 angepassten QS-Vereinbarung wurde eine befristete Dokumentationsprüfung eingeführt . Diese wird bei Ärzten durchgeführt , die erstmals eine Genehmigung zur Durchführung und Abrechnung von schmerztherapeutischen Leistungen erteilt wurde ( Dokumentationsunterlagern zu 12 Patienten aus den ersten 4 Abrechnungsquartalen ).
Schmerztherapie 2016 2017 2018 2019 2020
bestanden ( vollständig und nachvollziehbar )
nicht bestanden ( nicht vollständig bzw . nicht nachvollziehbar ) n / a 43 % 83 % 68 % 67 %
n / a 57 % 17 % 32 % 33 %
Bei dem Ergebnis „ nicht bestanden “ wird der betreffende Arzt zu den konkret benannten Mängeln eine Stellungnahme abgeben . Konnten diese plausibel und nachvollziehbar geklärt werden , ist die Prüfung beendet . Lediglich in einem Fall war es der QS-K nicht möglich , eine nachvollziehbare Erklärung aus der Stellungnahme zu ziehen . Dieser Arzt musste sich einem Kolloquium stellen , welches er erfolgreich absolvierte .
Ansprechpartnerin zum Thema Photodynamische Therapie / Phototherapeutische Keratektomie :
Ansprechpartnerin zum Thema Schmerztherapie :
Lea Theising versorgungsqualitaet @ kvwl . de
0231 9432-1565
Nicole Schütz versorgungsqualitaet @ kvwl . de
0231 9432-1551
Internetwegweiser Internetwegweiser
Internetwegweiser
42