210728_KVWL Jahresbericht - Page 23

Quartal 2 / 2020
Anzahl der schriftlich über die 200-Punkte-Regel informierten Mitglieder 180
Reguläre Abläufe in 2020
Für das gesamte Jahr 2020 konnten folgende Daten zur Fortbildungspflicht erhoben werden :
Der Geschäftsbereich Versorgungsqualität hat 2020 701 Erinnerungen an die Nachweispflicht ( ein Jahr vor Ablauf des NWZRs ), 258 Hinweise 4 Monate vor Ablauf des NWZRs , 27 Hinweise nach § 5 KBV-R nach Ablauf des NWZRs , 173 Aufträge zur Honorarkürzung , 4 Erinnerungen an das Ende der Nachholfrist , 0 Anträge auf Entziehung der Zulassung ( o . e .) versendet .
Der Geschäftsbereich Versorgungsqualität hat 2020 : 729 Fortbildungszertifikate manuell bestätigt , 708 Fortbildungszertifikate von der ÄKWL elektronisch erhalten , 168 Fortbildungszertifikate von der PTK NRW elektronisch erhalten .
Die KVWL kürzte im Jahr 2020 Honorare in Höhe von : 236.965,67 € im Quartal 1 / 2020 , das betraf 77 Mitglieder .
Von den einbehaltenen Beträgen werden zunächst Rückstellungen gebildet , die später wieder zurück in die Gesamtvergütung fließen , abzüglich der extrabudgetären Beträge , welche den Krankenkassen erstattet werden .
Begünstigte der Ausnahmeregelung
Aufgrund der Coronavirus-Pandemie und der damit verbundenen Ausnahmeregel wurden in den weiteren Quartalen 2020 keine Honorarkürzungen durchgeführt .
Quartal 2 / 2020 3 / 2020 4 / 2020
Anzahl nicht durchgeführter Honorarkürzungen aufgrund Corona-Ausnahmeregelung
60 54 36
Ansprechpartnerin zum Thema Fortbildungspflicht :
Heike Eid versorgungsqualitaet @ kvwl . de
0231 9432-1033
23