+3 Magazin September 2020 - Page 21

Anzeige

ERLEBNISHEIMAT ERZGEBIRGE

Auszeit in der Welterberegion

Ausgezeichnete Rad- und Wanderwege , historische Dampfeisenbahnen , mehr als 800 Jahre Bergbautradition , Kulturschätze und weltbekannte Handwerkskunst : Wer das Erzgebirge im Süden Sachsens erkundet , lernt eine zweite Heimat kennen – die Erlebnisheimat . Seit Juli 2019 mit dem UNESCO Welterbe-Titel geadelt . Modern , traditionsreich , voller Vitalität und Kultur , mit Geschichte und Geschichten .
Wanderglück und Zweiradliebe
Anspruchsvolles Wanderglück über die höchsten Gipfel des Erzgebirges ist auf dem Kammweg Erzgebirge-Vogtland garantiert . Von Mai bis Oktober lädt der 285 Kilometer lange Fernwanderweg zum Wanderurlaub , sowohl Strecken- als auch Standortwandern , ein . Auch abseits des Kammes kann man zu jeder Jahreszeit aus einer Vielzahl an Touren wählen , um die Region zu erkunden . Die ERZAppAktiv , welche als Premiumversion für iOS und Android kostenfrei verfügbar ist , dient dabei als idealer Wegbegleiter . Mit dem Rad auf aussichtsreichen Höhen oder durch romantische Täler , das ist pure Zweiradliebe ! Pedalritter sind hier auf Trekkingrad , Rennrad , E-Bike oder Mountainbike gut unterwegs . Mit dem Zschopautalradweg , dem Mulderadweg ( Freiberger Mulde ) oder dem Flöhatalradweg durchziehen Flussradrouten die Region und sind ideal für Tourenradfahrer . Höhenmeter , Adrenalin und Gipfelerlebnisse sammeln Mountainbiker auf der deutschlandweit einmaligen Strecke Stoneman Miriquidi . Für Rennradfans gibt es die einmalige Straßenradvariante .
Einzigartige Kultur und traditionelles Handwerk
Der reichen Natur steht die erzgebirgische Kultur in nichts nach . Ein Abstecher in die faszinierenden Bergstädte mit prächtigen Hallenkirchen und einer
Architektur aus Gotik und Renaissance sollte deshalb nicht fehlen . Die Besucherbergwerke zeigen eindrucksvoll die Arbeitsbedingungen der Bergleute und ihren Innovationsgeist . Über Tage sind es die Kirchen , Museen und Ausstellungen , die die Geschichte anschaulich darstellen und die Lebenswelt der Montanregion Erzgebirge / Krušnohorí lebendig werden lassen .
Und die Vorfreude steigt , denn bald umhüllt der Lichterglanz die ganze Region .
Räuchermänner , Pyramiden , Nussknacker und Schwibbögen schmücken die Räume und Fenster .
Traditionshandwerk aus Meisterhand
Nach dem Niedergang des Bergbaus entwickelten Erzgebirger einzigartige Techniken für die Holzbearbeitung , wie zum Beispiel das
Reifendrehen oder Spanbaumstechen . Diese Einzigartigkeit handwerklich geprägter Tradition wird im Erzgebirge bis heute liebevoll gepflegt . In Schauwerkstätten lassen sich die Holzkünstler über die Schulter schauen .
Glück Auf
Auszeit in der Erlebnisheimat Erzgebirge
5 Übernachtungen mit Frühstück + Freizeit- und Erlebnistipps + Reiseführer „ Glück Auf Welterbe “ + eine „ Erzwäsche “ als Souvenir pro Zimmer
Preis
· Doppelzimmer pro Person ab 225 Euro · Ferienwohnung ( 2 Erwachsene + 2 Kinder ) ab 325 Euro
erzgebirge-tourismus . de / Auszeit-Welterbe
Ab auf die Piste , hinein in die Loipe
Das Erzgebirge bietet alles , was das Skifahrerherz begehrt : reichlich Schnee , herrliche Abfahrten , unzählige Loipen und rasante Bobfahrten – und das alles mitten in Deutschland . Vom Einsteiger bis zum Profi , vom klassischen Langlauf bis zum Skating-
Stil : hier findet jeder seine perfekte
Strecke . 1.000 Kilometer Loipe führen durch die verschneite Erzgebirgslandschaft , darunter auch eine der schönsten und schneesichersten Loipen im Bundesgebiet , die Kammloipe . Sie führt über 36 Kilometer auf dem Gebirgskamm vom erzgebirgischen Johanngeorgenstadt bis ins vogtländische Schöneck . Ihr hat der Deutsche Skiverband das Prädikat „ Exzellente Loipe “ verliehen .
Nach so viel frischer Luft wird es dann drinnen gemütlich . Die Gaststuben und Landgasthöfe verwöhnen mit regionalen Köstlichkeiten , Glühwein und Tee – das ist HEIMATGENUSS ERZGEBIRGE .
Und wer noch mehr Wärme braucht , geht zum Schwitzen in eine der vielen Saunen und Thermen der Region . Hier ist Entspannung angesagt : Erholung für Geist und Körper erwartet Gäste im radon- und solehaltigen Wasser des Gesundheitsbades „ ACTINON “ in Bad Schlema , in den Thermen des Thermalbades Wiesenbad , im Kurort Warmbad oder im Raupennest in Altenberg . Eine Saunareise um die ganze Welt versprechen die Badegärten Eibenstock . Vielfältige Themenaufgüsse sorgen für jede Menge Abwechslung während eines Saunatages .
Information und Buchung : Tourismusverband Erzgebirge e . V . Adam-Ries-Straße 16 · 09456 Annaberg-Buchholz info @ erzgebirge-tourismus . de · 49 ( 0 ) 3733 / 188 00 88
erzgebirge-tourismus . de