+3 Magazin September 2014 - Page 17

Das sagten Sie 17 Till Graupner Die Schäfchenwolke am blauen Himmel. Mesut Orhan Wer in die Cloud geht, muss damit rechnen, ausgehorcht zu werden. Das ist halt der Deal. So ist's und so wird's bleiben. Welche Welche Cloud ist Cloud ist wasserdicht? wasserdicht? wasserdicht? Anja Gerald Die NSA durchleuchtet das sowieso transparente Gebilde Cloud wie mit einem Röntgenstrahl. Sie zapft Glasfaserkabel an, kann also ALLES verfolgen und arbeitet emsig daran, die Kapazitäten aufzubauen, dies auch noch unbegrenzt zu speichern. Von den anderen Geheimdiensten, die sich nicht erwischen lassen, ganz zu schweigen! Die Entfremdung zwischen Regierungen und Regierten wird immer größer, das zeigt sowohl die zugrundeliegende Angst der Regierungen als auch die zunehmenden verschwörungstheoretischen Bewegungen. Warum brauchen wir eigentlich die Cloud? Gegen das Internet spricht für mich nichts, da gehe ich rein, wenn ich es möchte. Wenn ich fertig bin, schließe ich den Browser und beende damit die Verbindung. Der Clou der Cloud soll aber sein, dass man immer verbunden ist. Verbinden Sie hier, verbinden Sie da ... Wer einfach mal wie früher nach Hause kommen, ein Buch lesen oder mal gepflegte Langeweile (früher hieß das Zeit) haben möchte, dem empfehle ich die gut versteckten Abmelden/ Löschen/Tschüss-Buttons zu suchen. Es tut gut. Hans Lengdobler KEINE! Bis vor einem Jahr hätte ich noch gesagt: Die Computercloud ist wasserdicht, aber nicht luftdicht. Heute gilt das alles nicht mehr. Markus Eine Cloud, die nicht über die bisherige globale IT-Struktur aufgesetzt wurde.