+3 Magazin November 2020 - Page 12

12
+ 2
Ertan Özdil , Gründer
So gelingt der Start
Ihre Idee ? Brilliant . Ihr Unternehmen ? Gegründet . Und dann ? Wie findet das Produkt zum Kunden ? Wen und was brauchen Sie , damit Ihr Unternehmen sich entwickelt ? Zur Unternehmensgründung kann man sich viel kostenlosen Rat besorgen . Machen Sie das ! Als Unternehmer werden Sie zum Multitalent . Damit Sie sich aber nicht verzetteln , müssen Sie Ihre Geschäftsprozesse kennen und den Workflow festlegen . Sie brauchen ein Team , bei dem jeder weiß , was er zum gemeinsamen Erfolg beitragen muss . Effizient wird das mit einer klaren Aufgabenverteilung rund um die Frage : Wie wird aus meinem Produkt eine bezahlte Rechnung ? Mein Tipp , um smart zu starten : cloudbasierte Software , die dabei unterstützt , diesen Workflow zu organisieren . ERP , Enterprise Resource Planning , ist der Schlüssel , um solche Prozesse zu strukturieren . Cloudbasierte ERP-Software hilft dabei , dass Geschäftsprozesse effizient , automatisiert und zuverlässig bearbeitet werden . Ein gutes ERP-System kann aus Kollegen ein Team machen , weil es die Arbeit der Einzelnen miteinander verbindet . Weitermachen statt
nachfragen . Arbeiten , wo und wann es möglich ist . Dabei sollte die Software mitwachsen können . Gerade mit neuesten Technologien wie Künstlicher Intelligenz und Maschinellem Lernen lässt sich der Business-Alltag noch effizienter und flexibler gestalten . Denn die wichtigste Aufgabe jedes Unternehmers bleibt nun einmal : das eigene Geschäftsmodell weiterentwickeln .
Dirk Kreuter , Verkaufstrainer
Verkauf ist Handwerk
Die meisten Unternehmer scheitern nicht an der Qualität oder am Produkt , sondern daran , dass sie nicht in der Lage sind , ihre Kunden zu überzeugen , das Produkt zu kaufen . Nehmen Sie ein Produkt wie den Staubsauger . Es gibt heute keinen Haushalt , der nicht mindestens einen in der Kammer stehen hat . Ein solches Produkt wünscht sich doch jeder Unternehmer , mit so einer Erfindung kann man nur reich und berühmt werden – oder ? Tatsächlich kennt fast niemand James Murray Spangler , den Erfinder des tragbaren Staubsaugers . Denn erst sein Cousin William Henry „ Boss “ Hoover , der das Patent zwei Jahre später kaufte , machte daraus den heutigen Verkaufshit .
START UP Digitale Geschäftsmodelle dominieren die Neugründungen
digitale Geschäftsmodelle
So ftw a re a s a Se r v i ce ( angewandte IT )
Online-Plattform
Softwareentwicklung ( technische IT )
Online-Handel / -Verkauf
Online-Netzwerk
Technologieentwicklung / -produktion
Sonstiges
analoge Dienstleistung
stationärer Handel / Verkauf
1,7 %
3,6 %
Quelle : Bundesverband Deutsche Startups
6,3 %
6,2 %
Der hatte zwar keine Ahnung von der Technik , dafür aber von Verkaufen . Bei anderen Produkten wie Coca-Cola lief es ähnlich und auch heute sind mehr als 80 Prozent aller Startups innerhalb der ersten drei Jahre wieder weg vom Fenster . Sie möchten nicht so enden und andere Menschen von Ihrer Idee überzeugen ? Sie möchten Kunden von Ihren Produkten oder Dienstleistungen überzeugen ? Nun , Überzeugen ist
hybride Geschäftsmodelle
10,7 %
9,7 %
17,7 %
17,3 %
analoge Geschäftsmodelle
26,7 %
Umfrage unter Gründern und leitenden Mitarbeitern deutscher Startups ( 1.853 Antworten berücksichtigt ), Mai-Juni 2020 ; Mehrfachnennungen möglich
nichts anderes als Verkaufen . Als Unternehmer müssen Sie ( sich ) verkaufen : bei Investoren , bei Ihrer Bank , bei den Partnern , den Mitarbeitern und nicht zuletzt auch bei Ihren Kunden . Sie sind kein Verkäufer ? Dann holen Sie sich einen ins Unternehmen . Und fangen Sie an , Verkaufen zu lernen . Ja , Präsentieren , Überzeugen und Verkaufsrhetorik lassen sich genauso erlernen wie jedes andere Handwerk .
DIES IST EINE GESPONSERTE ANTWORT , ALSO EINE ANZEIGE

Wie eine deutsche Web-App Vertriebsprozesse optimiert

Das Handling von Vertriebsprojekten war noch nie so einfach : Die Web-Applikation DTAD 360 bietet sämtliche Tools zum Managen und Optimieren von kompletten Vertriebsprozessen . Neben Leads und Auftragsinformationen liefert die digitale Vertriebslösung die Basis für die teamübergreifende Kommunikation im Vertrieb .
Über ein integriertes CRM-System können Auftragschancen , Projekte und Bestandskunden zentral gesteuert und gemonitort werden . Live-Dashboards
und Workflows visualisieren dabei transparent alle Aktivitäten im Team . Mit einem Blick lassen sich Verantwortliche , Projektvolumen und Entwicklung der Pipeline auf allen vernetzten Geräten erkennen .
Um Neukunden zeitsparend zu akquirieren , unterstützen hinterlegte Vertriebsprognosen und Marktanalysen bei datenbasierten Entscheidungen . Lukrative Aufträge werden direkt sichtbar und können mit nur wenigen Klicks im Team verteilt werden .
Für die optimale Ansprache von Top-Entscheidern liefert DTAD 360 aktuelle Kontaktdaten gleich mit . Ob Telefonnummer , E-Mail-Adresse oder Verlinkung zum Social Media-Profil : Die erste Kontakt aufnahme mit neuen Geschäftspartnern ging nie schneller . Für die passenden ersten Worte sorgen integrierte Textvorlagen , die jederzeit individualisiert werden können .
Übrigens : DTAD 360 ist individuell konfigurierbar . Ob Dienstleister ,
Hersteller oder Händler – branchenspezifische Lösungen bieten für jedes Unternehmen den passenden Ansatz , um Akquisekosten zu senken , Umsatzzahlen zu erhöhen und Vertriebsprozesse ganzheitlich zu optimieren .
Die digitale Vertriebslösung DTAD 360 vom DTAD optimiert den gesamten Vertriebsprozess , vom Lead-Management über Vertriebsanalysen bis hin zur Konversion . Überzeugen Sie sich von diesen und weiteren Vorteilen :
Zielgerichtet das eigene Netzwerk ausbauen
Neue Aufträge und Kunden gewinnen Schneller als der Wettbewerb agieren
Neugierig ? Entdecken Sie jetzt DTAD 360 .
In einer kostenlosen und völlig unverbindlichen Testphase entdecken Sie alle Optionen von DTAD 360 . Registrieren Sie sich jetzt und lassen Sie sich individuell beraten .
Mehr unter www . dtad . com / sz