+3 Magazin November 2020 - Page 22

22
Letzte Seite

+ 1

+ 2

+ 3 Wer n ° 70

November 2020

WIR FRAGEN

DIE NÄCHSTEN

FRAGEN WERDEN SEIN :

Wie digital ist die Landwirtschaft ?

Auf den ersten Blick scheint der Agrarsektor weniger mit Digitalisierung zu tun zu haben : Wer von morgens bis abends den Acker bestellt oder im Stall steht , bei dem geht es schließlich eher um Gummistiefel und Mistgabel als um Bits und Bytes . Dass das ein überholtes Klischee ist , zeigt allein schon der Blick ins Cockpit eines modernen Traktors . Schreiben Sie uns , wie es tatsächlich um die digitale Krume steht .

Wie wird aus einer Idee ein Unternehmen ?

2003 programmierte ein junger Mann namens Mark Zuckerberg eine Seite , auf der man die Fotos von Studenten seiner Uni nach Attraktivität bewerten konnte . Dass der heutige Facebook-Chef damit den Grundstein für eines der mächtigsten Unternehmen unserer Zeit schuf , war damals aber wohl noch niemandem klar . Verraten Sie uns , wie aus einem guten Gedanken ein erfolgreiches Geschäftsmodell wird .

Wer hilft in der Not ?

die 110 wählt , landet bei der Polizei , mit der 112 erreicht man Feuerwehr und Rettungsdienste . So weit , so gut . Dass sich aber bei weitem nicht jeder Notfall mit einer dreistelligen Nummer lösen lässt , ist auch klar . Schreiben Sie uns , wie man sonst noch helfen kann – oder erzählen Sie uns Ihre ganz persönliche Geschichte von der Hilfe in der Not .

SIE ANTWORTEN

WIR DRUCKEN / plusdreimagazin antwort @ plus-drei . de www . plus-drei . de

Für die Zukunft

Die erste Woche ist geschafft , wenn Sie diese Zeilen lesen . Während ich dies schrieb , lag sie noch vor uns . Um eine Woche zeitversetzt ist das ein Brief aus der Vergangenheit . Eine Momentaufnahme der aktuellen Lage mit all ihren Befürchtungen und doch getragen von Hoffnung . Einer Hoffnung auf mehr Verständnis und Verständigung angesichts der bitteren Pille , die wir wieder alle schlucken müssen . Einer idealistischen Hoffnung auf den Zusammenhalt , der uns im April half , die Welle zu brechen , doch von dem wir nun nur noch müde sind . Müde von einer endlos reglementierten Welt , wo wir uns die Freiheit doch so mühsam erkämpft haben .
Was bedeutet Freiheit für uns ? Ist das vielleicht stärkste Wort in unserer Sprache einfach gleichzusetzen mit der Abwesenheit von Regeln ? So einschneidend die aktuellen Beschränkungen unseres Lebens auch sein mögen , werden wir die nächsten vier bzw . drei Wochen höchstwahrscheinlich überstehen . Leider haben wir heute noch nicht die Möglichkeit , in ein Paralleluniversum zu schauen und uns dort den Lauf einer anderen Geschichte anzusehen . Der schwedische Blick auf das Geschehen bleibt uns daher verwehrt . Der vielzitierte Vergleich mit der Ansteckungsgefahr in öffentlichen Verkehrsmitteln oder an Supermarktkassen mit dem Risiko bei Konzert- oder Clubbesuchen lässt sich meines Erachtens auch nicht sauber ziehen . Das eine muss man – das andere möchte man .
Das Kultur- und Kunst-Vakuum in 2020 lässt die Welt und Deutschland und wohl ganz besonders Berlin auf dem Zahnfleisch gehen . Wie so oft im Leben macht einen der Verlust erst bewusst , was man mal hatte . Und ich hoffe , wenn diese Pandemie endlich vorbei sein wird , stürmen wir die Kino- , Konzert- und Theaterkassen . So hat uns die bittere Pille vor der Amputation gerettet und vielleicht einen neuen und zugleich globalen Feiertag oder mindestens eine Party , die die Venezianer nicht hätten besser feiern können , beschert .
Impressum
Hoffen wir auf das Beste !
Robert Willmann , Herausgeber
Warum Verlag GmbH | Maaßenstraße 14 | 10777 Berlin HERAUSGEBER Robert Willmann ( V . i . S . d . P .)
REDAKTION Julian Vetten , Eva Müller-Foell , Renko Heuer , Dominik Bardow
PROJEKTLEITUNG PRINT Karsten Lehmann , Sören Mannschitz , Dennis Habel , Tadeusz Leeson , Robert Klaas , Helga Schuster , Denis Beringer
LAYOUT / DESIGN Thomas Ulle GRAFIKEN Anika Göhritz LEKTORAT Frank Buchstein
AUTOREN Diabetes / Michaela Berger , Torben Biester , Barbara Bitzer , Thomas Danne , Baptist Gallwitz , Claudia Langenberg , Stephan Martin , Sandra Neumann , Ulrike Thurm , Träumen / Kirsten Boie , Markus Eisenbichler , Norbert Elgert , Robert Hofmann , Markus Kamps , Roman Padiwy , Mick Schumacher , Christian Thiele , Rolando Villazón , Tier / Roswitha Dannenberg , Achim Gruber , Carmen Hanken , Hildegard Jung , Udo Kopernik , Jörg Luy , Mieke Roscher
FOTOS Titelbild : iStock ./ GeorgePeters , iStock ./ lovro77 , iStock ./ Martin Dimitrov , iStock ./ Sisoje , Stephan Martin : VKKD , Mieke Roscher : Universität Kassel / Sonja Rode , Baptist Gallwitz : Uniklinikum Tübingen , Sandra Neumann : Jörg F . Müller , Markus Kamps : Carsten Nachlik Photography , Kirsten Boie : Indra Ohlemutz , Barbara Bitzer : Dirk Deckbar , Rolando Villazón : DG / Julien Benhamou , Mick Schumacher : Prema Racing , Norbert Elgert : Kay Blaschke
DRUCK Süddeutscher Verlag Zeitungsdruck GmbH KONTAKT ZUM VERLAG
redaktion @ warumverlag . de | ideen @ warumverlag . de Tel : 030 2844 9977 | Fax : 030 2844 9979 | www . warumverlag . de
Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder . Für unverlangte Einsendungen aller Art übernimmt der Verlag keine Haftung .
Gerichtsstand und Erfüllungsort : Berlin Anzeigenpreise : Preisliste 3 , gültig ab 01.01.2016
Das Magazin ist immer kostenlos . Es erscheint monatlich an einem Freitag in der Süddeutschen Zeitung mit 300.000 Exemplaren . Dieses Werk , unsere neunundsechzigste Ausgabe , erschien am Freitag , dem 6 . November 2020 . Das Abonnement kostet so viel wie die Portokosten : 1,55 Euro pro Monat . Wir freuen uns , von Ihnen zu lesen – hoffentlich auch bald von dir , lieber Holger !