+3 Magazin Mai 2013 - Page 13

MAI 2013 Anzeige LESERANTWORTEN Was spart CO2 ? Der Experte Ferdinand Dudenhöffer schreibt das „falsche Regulierungssignale“ die CO2 sparende Technik blockieren. Die Frage ist, welche Regulierungsmaßnahmen gibt es? Die Bundesregierung hat eine Zielvereinbarung mit den Automobilbauern vereinbart, in der es heißt, dass sie bis 2020 eine Millionen Elektro-Autos auf die Straßen bringen sollen. Diese Zahl wurde vor wenigen Monaten inoffiziell nach unten korrigiert. Ich arbeite selber bei Daimler und weiß wie solche Gespräche ablaufen: Es gibt kein Interesse an Elektro-Autos, da sie – abgesehen von den Reifen – keine Verschleißteile haben. Das alleine gefährdet tausende Arbeitsplätze rund um das Daimler-Hauptwerk bei Stuttgart. Coco 13 Was spart CO2 ? Nur ein waches Bewusstsein über die Konsequenzen des eigenen Verhaltens führt zu einer Veränderung. Jeder Einzelne muss etwas tun, damit insgesamt etwas geschieht. Die Summe aus weniger Auto fahren, weniger Wegwerfprodukte kaufen und weniger Energieverschwendung im Alltag dürfte eine enorme CO2-Einsparung zur Folge haben. Mehr noch: Es dürfte ein Mehr an Lebensqualität dabei herauskommen! Peter Mendke Veränderungen müssen von den Menschen gewollt werden. Was spart CO2 ? Was lernen wir aus der Krise? In keinem der Artikel wird darauf eingeganen Was lernen wir aus der Krise? Leider nicht viel, um nicht zu sagen, gar nichts! Hier geben die Denkanstöße von Sahra Wagenknecht die Richtung vor. Wir brauchen einen radikalen Umbau des Finanzsystems mit strenger Regulierung. Eine immerwährende Steigerung des Shareholder Value darf nicht die Maxime des Handelns sein. Willi Lübke welche Rolle der Staat spielt und welche Fehler er immer wieder begeht: Deren Bewusstsein hat sich in den letzten zehn Jahren bedeutend verbessert. Das reicht aber nicht. Ich erlebe es täglich, wenn ich Kunden über Fenstersanierungen berate. Wie beim Autokauf wird grundsätzlich die