+3 Magazin Mai 2013 - Page 11

inklusion ist, wenn alle anschluss haben Neue Technologien helfen nicht nur der jungen Generation - gerade für die wachsende Generation 60plus sind sie das Tor zu sozialer Integration oder ermöglichen schnelle medizinische Hilfe. Deshalb setzen wir uns unter anderem dafür ein, älteren Menschen die Teilhabe an der Informations- und Wissensgesellschaft zu ermöglichen. Neben speziellen Produkten und Dienstleistungen engagieren wir uns in zahlreichen Initiativen und beziehen verschiedene Gruppen in unsere Entscheidungen und Prozesse ein. Mehr Informationen zum Engagement der Telekom finden Sie unter: www.telekom.de/verantwortung smartsenior ¡ Technik macht unabhängig - wenn man sie richtig einsetzt. Das Projekt SmartSenior untersuchte deshalb, wie ältere Menschen durch intelligente Lebenswelten unterstützt werden können. Im Mittelpunkt standen Lösungen für mehr Sicherheit und Komfort im Wohnumfeld und unterwegs. Von Mai bis September 2012 fand ein Feldtest in rund 30 Potsdamer Wohnungen statt. www.smart-senior.de verantwortung gewinnt ¡ Wir fördern das ehrenamtliche Engagement unserer Mitarbeiter und das bereits in der Ausbildung. Der Telekom-interne Wettbewerb „Verantwortung gewinnt“ war 2012 zum vierten Mal ein großer Erfolg: Mehr als tausend Auszubildende und Studierende reichten mehr als 100 Projekte ein, unter anderem zu generationenübergreifender Zusammenarbeit mit Senioren. internet: keine frage des alters ¡ Im Rahmen des Ideen-Wet tbewerbs „Internet: Keine Frage des Alters“ prämierten wir 2012 Projekte, die sich vor allem an ältere Menschen über 60 Jahre richten. Zu den Gewinnern gehörten beispielsweise die AG „EULE - Schüler unterrichten Senioren“ des Friedrich-Ebert-Gymnasiums in Bonn sowie das SeniorenNet Kiel mit dem Projekt „Älteren Menschen ein Umfeld schaffen“.