+3 Magazin Juli 2022 - Page 3

Editorial
3

SEITE 4-8

Wie stärken wir ländliche Regionen ?
Obwohl der jüngste Homeoffice- und Digitalisierungsschub dem ländlichen Raum einen kleinen Boom beschert hat , gibt es auch Regionen , die weiterhin akut vom Aussterben bedroht sind – weil einfach vieles fehlt , was sie als Lebensmittelpunkt attraktiv macht . Das beginnt beim „ Ausbau von Straßen- und Bahnanbindungen , Breitband- und Wärmenetzen , Kultur- und Freizeiteinrichtungen “, wie Ralph Spiegler , Präsident des Deutschen Städte- und Gemeindebunds , es formuliert – und führt über Umwege sogar zu Faktoren wie Identität und Genuss , die Sarah Wiener in ihr Plädoyer für „ traditionelles Lebensmittelhandwerk “ einfließen lässt . Unsere Landpartie beginnt auf Seite 4 .

SEITE 10-14

Wie lebt man mit Krebs ?
Der Satz „ Vorbeugen ist besser als heilen “ gilt für den Medizinnobelpreisträger Harald zur Hausen gerade für Krebserkrankungen . Ist der Krebs erst einmal da , braucht es Orientierung für das Leben nach und mit der Diagnose . Während der Epidemiologe Oliver Bayer verrät , wo es fundierte Hilfe im Kampf gegen das „ Kopfkino “ gibt , erzählen Betroffene von inspirierenden Neuanfängen und definieren ihre Krankheit als Chance : „ Rückblickend wollte ich heute nicht mehr der Mensch sein , der ich vor meiner Erkrankung sein wollte “, sagt etwa Berufssegler Marc Naumann . Mehr Inspiration gibt es ab Seite 10 .

SEITE 16-20

Wie gelingt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ?
„ Statt uns Ratschläge zu erteilen , könnt ihr euch zukünftig stärker an der Care-Arbeit beteiligen “, fordert die erfolgreiche Unternehmerin und
Mutter Laura Lewandowski von den „ lieben Wirtschaftstieren “. Das Thema
Vereinbarkeit von Beruf und Familie kann emotionalisieren . Ist es schon für Singles nicht gerade leicht , die Waagschalen der Work-Life-Balance ins Gleichgewicht zu bringen , müssen Familien noch sehr viel mehr Aspekte und Bedürfnisse unter einen Hut bringen . Der offene Austausch über die eigenen Vorstellungen und Wünsche , den etwa der Topmanager Roman Gaida oder auch der Berater Volker Baisch als Basis für gelingende Vereinbarkeit ins
Spiel bringen , beginnt genau hier – auf Seite 16 .
SEITE 22
Letzte Seite
In seiner Kolumne stellt der Herausgeber alle Sinne auf Sommerempfang und wünscht einen genussvollen Sommer mit Zeit für Seitenblicke .

SO FUNKTIONIERT DAS MAGAZIN

SIE KÖNNEN AUF DIE TITELFRAGEN DER AKTUELLEN UND NÄCHSTEN AUSGABE ANTWORTEN .
IM NÄCHSTEN HEFT DRUCKEN WIR EINE MÖGLICHST VIELFÄLTIGE AUSWAHL VON LESER- UND FACHMEINUNGEN .
Leser Experten
Werbekunden
Antwort direkt auf : www . plus-drei . de oder Antwort an : antwort @ plus-drei . de