+3 Magazin Februar 2022 - Page 6

Anzeige
Weiter so ist unbezahlbar
Volker Quaschning , Professor für Regenerative Energiesysteme , Hochschule für Technik und Wirtschaft ( HTW ) Berlin
Seit Jahren werden mit angeblich unkontrollierbar steigenden Energiepreisen durch die Energiewende Ängste geschürt . Ende letzten Jahres gerieten die Energiepreise tatsächlich außer Kontrolle . Doch Preistreiber waren die vermeintlich günstigen fossilen Energieträger Erdgas und Erdöl . Erneuerbare Energien wie Windkraft und Photovoltaik stabilisieren hingegen die Preise . Der Marktwert für Solarstrom an der Strombörse war im November bereits mehr als doppelt so hoch als die EEG- Einspeisevergütung . Jede Kilowattstun- de Solarenergie spart damit bares Geld . Die Milliardenkosten der Klimakrise sind da noch nicht einmal berücksichtigt . Eine schnelle Energiewende ist also deutlich billiger als ein ambitionsloses „ Weiter so “. Noch viel schlimmer : Gelingt uns das rechtzeitige Stoppen der Klimakrise nicht , werden auch reiche Länder wie Deutschland mit deren Bewältigung schon bald finanziell überfordert sein . Darum müssen wir jetzt eine Energierevolution im Expresstempo einleiten . Natürlich muss dafür erst einmal investiert werden – Investitionen , die Deutschlands Wohlstand schützen , unseren Wirtschaftsstandort und hunderttausende Arbeitsplätze sichern , langfristig stabile Energiepreise garantieren und dramatische Folgen der Klimakrise verhindern . Lassen Sie uns gemeinsam darauf achten , dass der ärmere Teil der Bevölkerung nicht durch die Investitionen überfordert wird . Dann können wir mit der Weltrettung unbesorgt durchstarten .
DANKE , CORONA 2020 wurden die Klimaziele erfüllt
Sektor
Ziel für 2020
Ist 2020

NUTZEN SIE DAS KLIMASCHUTZPAKET , DAS AUCH IHREN GELDBEUTEL SCHONT !

Energie
Industrie
Gebäude
280
186
118
221
178
120
Setzen Sie auf die Ecodan Wärmepumpe und holen Sie sich bis zu 50 % Zuschuss für Ihre Heizung .
Verkehr 150
146
// Zukunftsweisende Inverter-Technologie
// Förderfähig nach BEG ( Bundesförderung für effi ziente Gebäude )
// Unabhängig von fossilen Energieträgern
Landwirtschaft
Abfall
70
9
66
9 i n M i ll i o n e n To n n e n CO₂-Äquivalent
Quelle : BMWi
Entdecken Sie die Details : ecodan . de
Eicke R . Weber , Vorsitzender Kommission für Energie und nachhaltiges Wirtschaften , Bundesverband mittelständische Wirtschaft ( BVMW )
System mit Zukunft
Eine zentrale Aufgabe der Bundesregierung ist die schnellstmögliche Umstellung unseres Energiesystems auf erneuerbare , saubere Energie . Wie kann dies bezahlbar realisiert werden ? Unser künftiges Energiesystem wird auf Nutzung von Strom beruhen . Solar- und Windenergie werden zentrale Säulen der Stromherstellung sein . Strom aus Sonne und Wind kostet bereits heute weniger als fünf Cent pro Kilowattstunde . Die Kosten des künftigen Energiesystems werden niedriger und planbarer sein als heute . Für die Bereitstellung der erforderlichen Mengen an Sonnen-
und Windstrom , den Bau von Speichern und den Netzausbau sind Investitionen von vielen hundert Milliarden Euro erforderlich . Diese Kosten sind nicht Verbrauchsausgaben für fossile Brennstoffe , sondern rentierliche Investitionen . Große Geldmengen warten heute auf Chancen , in verlässliche Geldanlagen zu fließen . Eine schnellstmögliche Umstellung unseres Energiesystems auf ein System mit nahezu 100 Prozent Versorgung durch regenerative Energie bietet Verbrauchern , der Industrie und dem Mittelstand die Chance , noch in dieser Dekade dieses neue Energiesystem zu erleben . Energiepreise werden heute durch fluktuierende Angebote und Nachfrage bestimmt . Sie werden verlässlich planbar , da dann die Energiepreise durch Renditen der Investitionen in dieses neue System dominiert werden . Daher wird unser neues System mit 100 Prozent regenerativer Energie in der Tat sauber und bezahlbar sein .