+3 Magazin Dezember 2019 - Page 3

Editorial 3 S E I T E 4-6 Wie wird man sein eigener Chef? „Kündigen, gründen, machen“ – klingt doch eigentlich ganz easy. Dass es mit dem Sprung in Selbstständigkeit und Unternehmertum dann doch nicht so einfach ist, weiß jeder, der es schon einmal selbst versucht hat. Zum Glück gibt es Menschen, die wissen, wie es geht. Wie man seinen eigenen Weg findet, beschreiben eine erfolgreiche Unternehmerin, die Wirtschaftsministerin von Baden-Württemberg, ein erfahrener Gründerberater, ein Franchising-Experte, eine Professorin für IT-Entrepreneurship, der Chef eines Gründerverbands, die Leiterin eines Coworking Spaces und Sie, unsere Leserinnen und Leser. S E I T E 8-12 Wie smart kann die Stadt sein? Wer in den vergangenen Jahren mal einen Behördengang erledigen musste, kennt eine Antwort: Da ist noch viel Luft nach oben. Deutsche Städte von heute sind häufig nicht besonders smart – zumindest noch nicht. Denn neue Möglichkeiten eröffnen uns eine ganz andere Zukunft. Welche das sind, wissen die Digitalisierungsplaner der Städte Bonn und Ulm, eine Energieökonomin, der Präsident des Deutschen Städtetages, ein Mobilitätsforscher, ein Experte für urbane Transformation, eine Geografin, ein Architekturkritiker und Sie, unsere interaktive Leserschaft. S E I T E 14-20 Was stärkt die Familie? Auf eines können sich die meisten einigen: Miteinander Zeit zu verbringen, ist einer der Schlüssel für eine starke Familie. Wenn es allerdings darum geht, wie man gemeinsame Zeit so gestaltet, dass daraus kein lästiges Pflichtprogramm wird, gehen die Meinungen auseinander. Was den Zusammenhalt stärkt und was nicht, verraten Deutschlands bekann- tester Erziehungsberater, eine Familienpsychologin, die Präsidenten zweier Familienverbände, ein berühmter Kinderarzt, ein Experte für soziale Fragen, eine Verfechterin der Mehrkindfamilie, ein Medienjournalist, eine Kinder- pädagogin, ein Verbraucherschützer und Sie, unsere Leserinnen und Leser. S E I T E 22 Letzte Seite In seiner Kolumne schreibt der Herausgeber über seine Hoffnungen auf ein neues goldenes Jahrzehnt. SO FUNKTIONIERT DAS SIE KÖNNEN AUF DIE TITELFRAGEN DER AKTUELLEN UND NÄCHSTEN AUSGABE ANTWORTEN. IM NÄCHSTEN HEFT DRUCKEN WIR EINE MÖGLICHST VIELFÄLTIGE AUSWAHL VON LESER- UND FACHMEINUNGEN. MAGAZIN Leser Experten Werbekunden Antwort direkt auf: www.plus-drei.de oder Antwort an: antwort@plus-drei.de