+3 Magazin August 2016 - Page 19

Anzeige
DIES IST EINE GESPONSERTE ANTWORT , ALSO EINE ANZEIGE
gen in Millionenhöhe verurteilt . Dies war unser Antrieb , eine Matratze für alle zu einem sehr fairen Preis zu entwickeln und auf den Markt zu bringen . Das Ergebnis ist die BODYGUARD Anti-Kartell-Matratze . Sie ist die beste jemals von Stiftung Warentest getestete Matratze : Besser als alle in den letzten 51 Jahren von Stiftung Warentest geprüften Kaltschaum- , Latex- , Federkern-Matratzen und Boxspringbetten . Unsere BODYGUARD ist die einzige getestete Matratze , die sich ideal jedem Körper in Seiten- und Rückenlage anpasst und nachweislich eine sehr gute , lange Haltbarkeit aufweist . Egal
ob klein , groß , dünn , mollig , Stiftung Warentest bestätigt : BODYGUARD passt jedem und bleibt lange formstabil . Durch zwei unterschiedliche Liegeseiten der BODYGUARD kann jeder individuell den mittleren oder festen Liegekomfort frei wählen – durch einfaches Wenden der BODYGUARD . Zusätzlich bieten wir 100 Tage sicheres Probeschlafen ; lästiges Probeliegen im Geschäft war gestern . Der Preis der BODYGUARD Anti-Kartell-Matratze : 199 Euro . Punkt . Und bequemer kostenfreier Versand bis zur Wohnungstür . Wir finden : Jeder Verbraucher muss überlegen liegen dürfen .
nachts nach den normalen Wachphasen allein wieder in den Schlaf finden . Dann fühlt es sich „ richtig “ an . Wie kann Ihr Kind das Allein-Einschlafen lernen ? Ganz einfach : indem es das tut . Sie bleiben bei ihm oder gehen in ganz kurzen Abständen immer wieder zu ihm und reden beruhigend mit ihm . Wenn Ihr Kind ein paarmal ohne Ihre „ Einschlafhilfen “ eingeschlafen ist , hat es eine gute Einschlafgewohnheit erlernt . Es muss nachts nicht mehr weinen . Alle können besser schlafen . Und das tut allen gut .
Andreas Spechtl , Musiker
Am anderen Ende
Ich habe irgendwann begonnen , beinahe ausschließlich frühmorgens zu schreiben . Direkt nach dem Aufstehen , vor dem ersten gesprochenen Wort , mit nüchternem Magen und Kopf . Nur so kann ich den Schlaf mitnehmen , der sich als eine Art Ghostwriter in den ersten Stunden des Tages noch meiner Gedanken bemächtigt hat . Eine unsichtbare Hand die meine Erinnerung jede Nacht aufs Neue auseinanderreißt , aufschüttelt und scheinbar willkürlich neu zusammensetzt . Eine parallele Geschichte meines Erlebten , auf die ich keinen Einfluss habe . Ich versuche dann auch erstmal nicht allzu viel zu ändern an diesen auf den ersten Blick oft noch etwas wirren Aufzeichnungen . Die frühmorgendliche Strenge neigt ja dazu , die Dinge zu ordnen und sie wieder ihrem Platz in der Welt zuzuteilen . Man muss hier sehr vorsichtig sein . Ein Wort zu viel geändert und es verhält sich mit dem Text wie mit einem Vexierbild , in dem man lang die zweite Bedeutung gesucht hat . In dem Moment , in dem man sie endlich sieht , findet man jedoch allzu oft nicht mehr in das ursprüngliche Bild zurück . Und genau diese Doppeldeutigkeit ist für mich ja das schöne und inspirierende an der Arbeit mit und über den Schlaf : Einerseits ist es nichts anderes als das konkrete Leben , das sich in ihm spiegelt und andererseits schafft er aber die absurdesten , surrealistischsten und lebensfremdesten Momente , an der man als Mensch noch teilhaben kann . Danke dafür , lieber Schlaf .

Pascoflair ®

Ihre Ruheinsel aus der Natur

� � � entspannt bei Stress und Mehrfachbelastung erhält Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit

verschafft innere Ruhe und fördert so den gesunden Schlaf

wirkt schnell1 , 2 und ist ausgezeichnet verträglich

Riskanter als man denkt
Winfried Randerath , Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin ( DGSM )
Auf den Schlaf kommt es an . Nicht durch Zufall sind einige der großen , von Menschen verursachten Katastrophen in der Nacht passiert – zum Beispiel Tschernobyl . Trotzdem verkünden gerade Manager , Wissenschaftler und Politiker stolz , mit wie wenig Schlaf sie auskommen . Mir graut es , wenn wichtige Entscheidungen in nicht enden wollenden Nachtsitzungen getroffen werden . Aber was heißt guter Schlaf ? Die Durchschnittszahl von etwas mehr als sieben Stunden sagt da für den Einzelnen nicht viel aus . Es kommt darauf an , wie erholsam der Schlaf ist , ob ich am Morgen ausgeruht erwache und nicht unter Müdigkeit , Schläfrigkeit oder eingeschränkter Konzentrationsfähigkeit leide . Unsere Umgebung , unser Verhalten oder Schmerzen , Fieber und Organerkrankungen können uns am Schlafen hindern . Zu den wichtigsten Schlaferkrankungen gehören die Insomnie , also nicht einschlafen oder nicht durchschlafen zu können , Bewegungsphänomene im Schlaf wie die ruhelosen Beine oder schlafbezogene Atmungsstörungen . Gerade letztere tragen erheblich zu Herz-Kreislauf- Erkrankungen bei und können auch das Leben verkürzen . Daher : Wann immer Schlafstörungen mehrere Wochen anhalten , die Tagesbefindlichkeit beinträchtigen oder mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden sind , ist schlafmedizinische Hilfe notwendig . Der gestörte Schlaf ist keine Bagatelle , die schlaflose Nacht keine Heldentat , sondern ein Risiko . be währte W
Design •
Design Neues
1
Movafegh , A ., Alizadeh R ., et al . ( 2008 ) Anesth Analg 106 ( 6 ), 1728-32 .
2
Dimpfel , W ., Koch K ., et al . ( 2012 ) Neuroscience & Medicine , 3 , 130-140 .
Pascoflair ® Pfl anzliches Arzneimittel . Überzogene Tabletten . Wirkstoff : Passionsblumenkraut-Trockenextrakt . Anwendungsgebiete : Bei nervösen Unruhezuständen . Enthält Sucrose und Glucose . Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker . Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH · D-35383 Giessen · info @ pascoe . de www . pascoe . de irkung
W
Anzeige DIES IST EINE GESPONSERTE ANTWORT, ALSO EINE ANZEIGE des Tages noch meiner Gedanken bemächtigt hat. Eine unsichtbare Hand die meine Erinnerung jede Nacht aufs Neue auseinanderreißt, aufschüttelt und scheinbar willkürlich neu zusammensetzt. Eine parallele Geschichte meines Erlebten, auf die ich keinen Einfluss habe. Ich versuche dann auch erstmal nicht allzu viel zu ändern an diesen auf den ersten Blick oft noch etwas wirren Aufzeichnungen. Die frühmorgendliche Strenge neigt ja dazu, die Dinge zu ordnen und sie wieder ihrem Platz in der Welt zuzuteilen. Man muss hier sehr vorsichtig sein. Ein Wort zu viel geändert und es verhält sich mit dem Text wie mit einem Vexierbild, in dem man lang die zweite Bedeutung gesucht hat. In dem Moment, in dem man sie endlich sieht, findet man jedoch allzu oft nicht mehr in das ursprüngliche Bild zurück. Und genau diese Doppeldeutigkeit ist für mich ja das schöne und inspirierende an der Arbeit mit und über den Schlaf: Einerseits ist es nichts anderes als das konkrete Leben, das sich in ihm spiegelt und andererseits schafft er aber die absurdesten, surrealistischsten und lebensfremdesten Momente, an der man als Mensch noch teilhaben kann. Danke dafür, lieber Schlaf. Andreas Spechtl, Musiker Am anderen Ende Ich habe irgendwann begonnen, beinahe ausschließlich frühmorgens zu schreiben. Direkt nach dem Aufstehen, vor dem ersten gesprochenen Wort, mit nüchternem Magen und Kopf. Nur so kann ich den Schlaf mitnehmen, der sich als eine Art Ghostwriter in den ersten Stunden Winfried Randerath, Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) Riskanter als man denkt Ihre Ruheinsel aus der Natur  entspannt bei Stress und Mehrfachbelastung  erhält Leistungs- und Konzentration 6l:FvV@W&R'VRVBl;g&FW'B6FV;fW'66vW7VFV66`;v&B66V VB7BW6vWV6WBfW'G,:FvƖ6:@  2FR2( vࠧVP&WpVbFV66bBW26@GW&6Vf6BVvRFW"w&9VfV66VfW'W'66FVF7G&VখFW"6B76W'B( 2V&V7VG66W&'G&GFVfW&;FVvW&FRvW"v76V66gFW"V@ƗFW"7FǢ֗BvRvVr66b6PW6V֗"w&WBW2vVv6FvRVG66VGVvV6BVFVvVFV6G6GVvVvWG&ffVvW&FV&W"v2V9BwWFW"66cFRGW&666GG7fWGv2V 26V&V7GVFV6wBFl;"FVVVV6BfVW2W2BF&V`vRW&6FW"66b7B"6&vVW6vW'VBW'v6RV@6BVFW";FvVB66:Fg&vV@FW"VvW66,:FFW"VG&F6l:FvVBVFRV6W&RVvV'VrV6W"fW&FVFW"66W'VfV&W VB&vW&&VvV;fVV066fVFW&RFVv6Fw7FV66fW&&VvVvV;g&VFR6R66BV66fVFW"6BGW&666fVR;fV&WvVwVw7:FVR66bvPFR'VV6V&VRFW"66f&WvVRFVw77L;g'VvVvW&FRWGFW&PG&vVW&V&Ɩ6RW'Է&V6VdW&&VvV&VVB;fVV6F2V&VfW&;'VFW#vখW"66g7L;g'VvVV&W&Rv6VFVFRFvW6&VfFƖ6V@&VG,:F6FvVFW"֗BW'Է&V6VbW&&VvVfW&'VFV6B[email protected]66fVF66RfRGvVFrFW"vW7L;g'FR66b7BVR&vFVRFR66f6R6BVRVFVFB6FW&V&6ࠥ66f" *ࠦp6G26FV&Vv66VVvVFW"FV66bfFVFl;ƆBW266( &6F~( vP"BF2VV66fVW&VvVf6FVW2F0GWB6R&V&V&VFW"vVVvW'V'7L:FFVW"vVFW RVB&VFV&W'VvVB֗BvV"BV&R&P( V66ffV( VvW66fV7B@W2VRwWFRV66fvWvVBW&W&BW2W726G26BV"vVVR;fV&W76W"66fVV@F2GWBVwWBࠦP"Vw&9L;Ɩr7FgGVpv&VFW7B&W7L:GFwC$EuT[email protected]77BVFVVB&V'BvRf&7F&GW&6vVVFW'66VFƖ6RƖVvW6VFVFW"$EuT$BVFW FfGVVFV֗GFW&VFW"fW7FVƖVvVf'Bg&V|:FV( 2GW&6Vf6W2vVFVFW"$EuT$B१W<:GGƖ6&WFVv"FvR66W&W2&&W66fV:G7FvW2&&VƖVvVখvW66:FgBv"vW7FW&FW"&V2FW $EuT$BFԶ'FVG&GSWW&VBVB&WVVW"7FVg&VW"fW'6B&2W"vVw7L;"v"fFVVFW"fW&'&V6W W72 ;&W&VvVƖVvVL;&fV࠮( $PvV֖ƖV;fRfW'W'FVBFW0v"V6W"G&V"VRG&GRl; RRVV6V"f&V&V2RVGv6VVBVbFV&BR'&vVF2W&vV&27BFR$EuT[email protected]FԶ'FVG&GR6R7BFR&W7FPV2f7FgGVrv&VFW7BvWFW7FWFRG&GS&W76W"2RFVWGFVS&Vf7FgGVrv&V[email protected]vW,;gFVG66VFWfVFW&W&G&GVVB&7&v&WGFVV6W&R$EuT$B7BFRV禖vPvWFW7FWFRG&GRFR66FVVFV;g'W"6VFVVB,;6VvR77BVB6vV6Ɩ6VR6V wWFRvRF&&VBVgvV7BVvBRr ffVvƗFV"WB#W7Frbbs#3"FfVr6WB#"WW&66V6RbVF6R23Cࠥ66f,*fƖ6W2'V֗GFV 9&W'vVRF&WGFVv&7Ffc766&VV&WBG&6VWG&BvVGVw6vV&WFS&VW'l;g6VV'VWW7L:FFVVF:FB7V7&6RVBvV66RR&6VVBV&Vv&VvVW6V6RFR6Vw6&VvRVBg&vV6R&V'BFW"FVW"66R&WWF66R,:G&FRv$ +rB3S30vW76V +rf66RFPwwr66RFP66f%56Ww7W%3C#bFB"bC